In den Workshops kann man sich sehr intensiv mit Butoh auseinandersetzen, was sich speziell für diese Tanzform empfiehlt. Es werden Indoor und Outdoor Workshops angeboten, die von Stefan Maria Marb oder von eingeladenen ausländischen Butohdozenten geleitet werden.

hier die aktuellen workshops

 

 

 

 

 

 

 

Body Memory
Workshop mit Stefan Maria Marb

8.& 9. Mai 2021
Tanzraum Saggen Innsbruck

Körpererinnerungen sowie kinästhetische Aspekte unseres Körpergedächtnis bilden das inhaltliche Zentrum des kommenden Butohworkshops. In unserem tanzenden Körper steckt ein verborgenes Wissen, ein Archiv von Erfahrungen, welches stark vom eigenen persönlichen und kulturellen Umfeld geprägt ist. Dieses biologische, biographische, individuelle und kollektive Körpergedächtnis
nutzen wir nur selten in bewusster Weise, im Butoh jedoch können wir darauf direkt zurückgreifen, stellt es doch ein enormes schöpferisches Potential dar. In diesem Zusammenhang interessieren uns folgende Fragestellungen: Wie kommen wir an dieses Potential heran? In welcher Weise beeinflussen die "Bodymemories" unseren Tanz? Wie sieht eine Erweiterung der Erinnerung und deren Transformation aus? Und welche Rolle spielen in dem Zusammenhang unsere Emotionen?
Butoh versteht sich in diesem Kontext als eine Art dynamischer Body-Archäologie.
Im Workshop werden traditionelle japanische Butohelemente ebenso vermittelt wie eigene
zeitgemäße Ansätze. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der eigenen und improvisatorischen

Zeit: Samstag, 11 bis 16 Uhr; Sonntag, 10 bis 15 Uhr
Ort: Tanzraum Saggen Innsbruck, Falkstrasse 26, 6020 Innsbruck
Kursbeitrag:160€.-



Anmeldung und Information: Gerlinde Trommelschläger
Email: trommelschlaeger@gmx.at, Tel: +43 (0)69910713112
Bank: IBAN AT03 5700 0530 1100 7760, BIC: HYPTAT22

 

 

 

 

 

 

 



Butoh in der Natur- Juli 2021
Workshop mit Stefan Maria Marb

 

Der kommende Workshop lädt den Körper  ein,
       mit der sich in voller Blüte befindlichen Natur   
       Kontakt aufzunehmen und in einen tänzerischen
       Dialog einzutreten; dabei eröffnet sich für uns  
       die Möglichkeit innezuhalten, zu lauschen
       und mit ihr zu tanzen.
       Dies gibt jeder(m) Teilnehmer(in) eine
       wunderbare Gelegenheit, tiefe Konzentration mit 
       bewusster Hingabe zu schulen. Der Tanz im
       Wechsel zwischen einem geschütztem  
       Innenraum  vor Ort und der Natur erlauben es
       flexibel auf  Wetterlage und eigene Bedürfnisse
       zu reagieren. Ein Höhepunkt des Wochenendes
       wird der Tanz in einer mit Wasser  
       gefüllten Schlammgrube sein


Workshopelemente: Warm Up, Atem und Tanz,
       Metamorphose, Butoh-Contact, Improvisation 

Zeit: Samstag , jeweils von 10.30 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Eurastetten bei Maisach, Haus Nr. 3

bei Günther Politor

Anfahrt öffentlich: von München: S 3 bis 
         Maisach, dort Abholservice möglich,
         oder mit  dem Auto: Autobahn München/         
          Stuttgart, Ausfahrt Odelzhausen: von da 
         nach Oberweikertshofen und weiter nach Eurastetten

Kursbeitrag: 100€.- inklusive Mittagessen

Frübucherrabatt:
bei Zahlungseingang bis 2.Juli auf das Konto:
Überweisung/Konto: Stefan Marb
IBAN DE50700100800424939802
BIC: PBNKDEFF
Bei kurzfristiger Absage ( 1 Woche) der    
Teilnahme werden 50% des Kursbeitrages 
Einbehalten; die Teilnahme am Workshop liegt in eigener Verantwortung; fallen einige Stunden des Unterrichtes aufgrund höherer Gewalt ( z.B. Dauerregen) aus, gibt es keinen Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr

Anmeldung und weitere Informationen:
Stefan Marb
fon: 089 / 714 88 48
e-Mail: info@butoh-marb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


>> Seitenanfang